Dylan Moriarity

Kanada

Dylan Moriarity

Anzeigen Dylan Moriarity ein wenig Liebe

2016/17 startet Dylan Moriarity in seine vierte Red Bull Crashed Ice Saison. 2015 landet er auf Platz 5 im Gesamtranking. Als Dylan zum ersten Mal vom Ice Cross Downhill hört, ist er zu jung, um an den Rennen teilnehmen zu können. Doch Dylan und sein Zwillingsbruder Dean üben sich in Geduld und warten auf ihre Chance. Die kommt 2013 in Form des Red Bull Crashed Ice Rennens bei den Niagarafällen. Seither trainieren die Moriarity-Zwillinge hart für ihren Erfolg und pushen sich gegenseitig zu Bestleistungen. Zu Beginn der Saison 2015 gelingt Dylan beim ersten Riders Cup in Afton Alps, Minnesota, ein dritter Platz. Es folgt Platz 6 beim ersten Red Bull Crashed Ice Rennen des Jahres in Saint Paul. In Belfast rast Dylan auf Platz 2. Abseits des Eiskanals spielt Dylan bis heute aktiv und auf hohem Niveau Eishockey. Das Red Bull Crashed Ice verbindet seine Leidenschaft für Adrenalin und Wettkampfsport.